Linus Klausenitzer will present his concept as a „digital musician“ at the MusicBiz Madness conference in Frankfurt, Germany (22.10.2017).

Street Smarts statt Klassenzimmerwissen… MusicBiz Madness ist eine Musikbusiness Konferenz, die sich überwiegend an Musiker, aber auch an independent Labels, Promoter, Verleger und Agenten richtet. Verschiedene Musikbusinessinsider und erfolgreiche Musiker erläutern in ihren Vorträgen ihre Strategien und teilen ihr Wissen.

Dieses Konzept ist in Deutschland einzigartig. Organisator Julian Angel erklärt: “Menschen, die selbst Erfolge im Musikbusiness vorzuweisen haben, geben ihre Erfahrungen weiter. Alleine dadurch erhalten die einzelnen Vorträge eine viel höhere Qualität als wenn ein Musikprofessor die GEMA Satzung erklärt oder Labelbosse über die Zukunft jammern”. Ein weiterer Unterschied zu anderen ähnlichen Brachenevents ist die Tatsache, dass MusicBiz Madness bewusst auf öffentliche Fördergelder verzichtet. – musicbizmadness.de